Cash-Pooling für Konzerne – national und international

Individuelle SAP®-Lösungen für die Liquiditätsbündelung

Als ein Element des Cash-Managements von Konzernen bieten wir Lösungen für das Cash-Pooling – die konzernweite Liquiditätsbündelung. Valutatäglich, regelbasiert und mit Anzeige des aktuellen Saldos.
Durch das Zusammenspiel von selbstinitiiertem, regelbasiertem Kontenclearing und bankseitigem Cash Pooling erreichen Sie eine Zinsoptimierung. Die liquiden Mittel der Konzerntöchter werden valutatäglich auf den Wurzelkonten der Konzernmutter zusammengeführt. 
Hierfür bieten wir Ihnen auf Basis von SAP® verschiedene, regelbasierte und flexible Verfahren. Dadurch können Sie im Unternehmen die Überweisungsaufträge selbst erzeugen. Insbesondere, wenn Sie Konten bei verschiedenen Banken unterhalten, ist dies eine ideale Lösung. Wir helfen Ihnen bei der Formulierung der Anforderungen zur Auswahl Ihres Bank Partners

Wir unterstützen Sie mit einer passgenauen Lösung bei der tagesaktuellen Disposition Ihrer Bankkonten. Nutzen Sie zum Beispiel Vormerkposten für Ihre Disposition, die Sie sich untertags von Ihren Banken schicken lassen können. So können Sie sich auf Wunsch auch halbstündlich automatisch über die letzten Kontobewegungen informieren lassen.

Damit Bewegungen aus Cash Pooling den einzelnen Tochtergesellschaften korrekt zugeordnet werden können, ist eine Integration in das In-House Banking erforderlich. Auch darum kümmern wir uns für Sie.

Jeder Kunde erhält bei uns die Lösung, die für sein Unternehmen optimal in der aktuellen Situation und zugleich zukunftsgerichtet ist. Die Schnittstellen, die wir für Sie entwickeln, passen zur Architektur Ihrer SAP®-Systemlandschaft und sind so angelegt, dass spätere Ergänzungen und Änderungen möglich sind.

Lassen Sie sich einfach beraten. In unserem Büro im Hamburg Business Center  sind wir gern für Sie da! Unter der Telefonnummer +49 40 61135-405, per E-Mail oder über das Kontaktformular.

UNTERNEHMEN VERTRAUEN AUF FLUCTIM